Naturforschende Gesellschaft Bamberg e.V.
Datum: 18.11.2022
Uhrzeit: 20:00
Ort: Seminarraum Stadtarchiv Untere Sandstraße 30A, Bamberg.
Wissenschaftliche Vorträge

Bildvortrag mit Beamer
Am 13.7.2019 wurde von Baikonur das unter Beteiligung der Remeis-Sternwarte entwickelte
Röntgenteleskop eROSITA ins All gestartet. Es befindet sich jetzt 1.5 Millionen km von der Erde entfernt. In den nächsten 4 Jahren soll eROSITA mehr als 2 Millionen Schwarze Löcher entdecken und mehr als 100000 Galaxienhaufen finden, um so der Physik der Dunklen Energie auf die Spur zu kommen. Der Vortrag wird einen Überblick über die Mission geben und über die im ersten Jahr erhaltenen Erfahrungen und Ergebnisse berichten.