Naturforschende Gesellschaft Bamberg e.V.
Datum: 07.10.2022
Uhrzeit: 20:00
Ort: Seminarraum Stadtarchiv Untere Sandstraße 30A, Bamberg.
Wissenschaftliche Vorträge

Bildvortrag mit Beamer

Die Durchwachsene Silphie (Silphium perfoliatum) stammt aus dem östlichen Nordamerika und ist bei uns eine neue vielversprechende Alternative zum Mais als Bioenergiepflanze. In Deutschland wird sie derzeit auf mehr als 10.000 ha angebaut. Ihre ökologischen Vorteile sind vielfach untersucht und bestätigt. Sie ist sehr wüchsig und bildet reichlich keimfähige Samen, sodass ein invasives Potenzial nicht auszuschließen ist. In einem Forschungsvorhaben wird daher untersucht, ob sich die Silphie in der Umgebung ihrer Felder spontan ansiedelt, auf welchen Standorten sie sich am besten etablieren kann und wie konkurrenzstark sie ist. Im Vortrag wird die Silphie porträtiert und es werden Ergebnisse der wissenschaftlichen Studien vorgestellt.

 

Spontanvorkommen der Silphie auf einer öffentlichen Grünfläche am Berliner Ring (Foto: Jürgen Gerdes)